Hannover 96-Presseservice: Drei Spiele für Marcelo

Hannover (ots) - Marcelo ist heute vom DFB-Sportgericht nach seiner Roten Karte im Bundesliga-Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim
(1:4) wegen einer Beleidigung des Schiedsrichters für drei Spiele gesperrt worden. Unser brasilianischer Abwehrspieler war in der 64.
Minute von Schiedsrichter Tobias Stieler (Hamburg) des Feldes verwiesen worden. Marcelo fehlt Hannover 96 damit in den drei Nordduellen bei Werder Bremen, gegen Eintracht Braunschweig und beim Hamburger SV.

"Nach einer Rechtsberatung verzichten wir auf einen Einspruch und akzeptieren das Urteil", so 96-Sportdirektor Dirk Dufner.