Hannover 96-Presseservice: Hannover 96 stellt auf TV-Videobande um

Hannover (ots) - Mit Beginn der neuen Saison 2012/13 stellt Hannover 96 sein Bandensystem in der AWD-Arena um und arbeitet in der ersten Bandenreihe im TV-relevanten Bereich künftig komplett mit LED-Banden. Zusammen mit seinem Vermarkter SPORTFIVE hat der Klub ein neues Stadioninnenraumkonzept erarbeitet, das den Bundesligisten als Plattform für Sponsoren noch attraktiver macht.

"Unsere Investitionen in die Technik, das ist meine Überzeugung, werden dazu beitragen, dass wir die Erlöse aus der Bandenvermarktung steigern und unseren Sponsoren eine zeitgemäße Präsentation bieten können. Produkte und Kampagnen unserer Partner können flexibel und individuell dargestellt werden", erklärt Martin Kind, Geschäftsführer von Hannover 96.

Kern der Umstellung ist die neue Premium-TV-Videobande mit einem sogenannten 4/4-Rotationsprinzip, bei dem nur noch vier Sponsoren parallel sichtbar sind. Komplettiert wird das neue Videobandenkonzept durch die TV-Video-Eckbande, die klassische TV-Videobande an den unteren Ecken und durch das vom Namensgeber AWD belegte sogenannte Centreboard auf Höhe der Mittellinie.

Bei den TV-Videobanden setzt Hannover 96 auf die neueste Technik und präsentiert mit einer Auflösung von 12,5 Millimetern
(Pixelabstand) den international und national hohen Standard in diesem Bereich. Auch in der zweiten TV-Bandenreihe gibt es auf der Längsseite eine Umstellung. Die 1 Meter-Drehbande erscheint auf einer Länge von 84 Metern in der Vollrotation und ermöglicht dem jeweiligen Sponsor einen exklusiven Auftritt. In Kombination mit der Videobande in der ersten Reihe reduziert Hannover 96 somit künftig die parallelen Werbereize auf den TV-Banden, beruhigt das Bandenbild und erhöht die Qualität der Werbebotschaften.

Ron Wiegand, SPORTFIVE-Teamleiter in Hannover, freut sich über diesen Schritt: "Die Videobande ist die Technik der Zukunft, die es uns ermöglichen wird, künftig auch die qualitativen Ansprüche an Bandenwerbung zu erfüllen. Mit dem 4/4-Rotationsprinzip sorgen wir für einen guten Mix aus hohen TV-Kontakten und qualitativ hochwertiger Werbebotschaft. Durch die Umstellung auf die Videobande gewinnt Hannover 96 als Sponsoringplattform weiter an Attraktivität, das merken wir bereits jetzt am Feedback der Unternehmen."