Im Licht der Sterne

Auch solch tolle Capriolen werden bei der Apassionata-Tour im Januar in der TUI-Arena zu sehen sein.

Vorverkauf für neue Apassionata-Show ist angelaufen

Hannover (jc). „Im Licht der Sterne“ heißt die neue Apassionata-Show, mit der die Menschen und Pferde dahinter wieder auf große Tournee durch 30 europäische Städte gehen. Am 21. Januar 2011 (20 Uhr) sowie am 22. Januar (15 und 20 Uhr) und am 23. Januar (15 Uhr) gastiert die Show in der TUI Arena. Apassionata steht vor allem für magische Begegnungen zwischen Menschen und Tieren. Und das spüren die Zuschauer auch in der neuen Show. In „Im Licht der Sterne“ geht es um Leyla. Als eine Sternschnuppe vom Himmel fällt und als Sternenstaub auf die Erde regnet, sammelt Leyla den Staub auf und hortet ihn als Glücksbringer. Ihr größter Wunsch ist, alle Menschen glücklich zu machen. Doch eine dunkle Gestalt klaut ihren Sternenstaub. Gemeinsam mit dem geheimnisvollen Reiter Pedro macht sie sich auf die Jagd nach dem Dieb und stützt sich in eine abenteuerliche Reise.
Umgesetzt wird die bezaubernde und spannende Geschichte mit hervorragenden Reitern und wunderschönen Pferden, die in beeindruckenden Quadrillen und in Formation durch die Nebelschwaden der Arena ziehen. Brennende Hindernisse werden überwunden und sogar ein Pferd auf Skiern wird zu sehen sein. Patrice Raymond wird auf sechs galoppierenden Pferden stehend ein brennendes Doppelhindernis überspringen und Slalom um Fackeln reiten. Untermalt wird die preisgekrönte Pferdeshow mit dem Gesang von Arndis Halla, der „Stimme von Apassionata“. Sie bezaubert das Publikum mikt isländischen Volksliedern, Opernmelodien und Cross-Klassik-Songs. In jeder Stadt werden zwei Kinder aus der jeweiligen Region die Show als „Sternenmädchen“ eröffnen.
Tickets gibt es im Vorverkauf in den Geschäftsstellen des ECHO in Bissendorf, Burgwedeler Str. 5, und in Langenhagen, Walsroder Str. 125.