Inner Wheel und Rotary-Club sagen Danke

Inner Wheel-Präsidentin Brigitta Rawe freute sich über die große Spendenereitschaft der Bürger, hier am Edeka-Markt in Wennebostel. Foto: A. Wiese

Überwältigende Resonanz auf Spendenaufruf für Tafel

Wedemark/Langenhagen. Mit diesem Ergebnis hatte niemand gerechnet: insgesamt 144 Kartons mit Konserven aller Art, Körperpflege- und Hygieneartikeln sowie Kaffee erbrachte die Sammelaktion von Inner Wheel Club und Rotary Club Langenhagen-Wedemark. Unter dem Motto „Freude schenken“ wurden am vergangenen Sonnabend an insgesamt drei Standorten Warenspenden für die Langenhagener Tafel gesammelt. „Wir sind überwältigt von der überaus großen Spendenbereitschaft der Wedemärker und Langenhagener Bevölkerung und sagen ’Danke‘“, erklärte die Präsidentin des Inner Wheel Clubs Langenhagen-Wedemark, Brigitta Rawe. Jeder habe gewusst, an wen seine Spende weitergegeben werde und konnte selbst die Waren aussuchen, mit denen er den Tafelkunden eine kleine Freude bereiten wollte. „Über 40 Helferinnen und Helfer aus beiden Clubs haben in mehreren Schichten an drei Standorten in Langenhagen, Mellendorf und Wennebostel Kunden zu einem Mehreinkauf motivieren können. Und dabei erhielten wir großen Zuspruch für unsere gemeinsame Aktion“, so der Präsident des Rotary-Clubs, Franz-Rainer Enste. Die Einkaufsbeutel, die mit dem Motto der Aktion “Freude schenken “ bedruckt waren, wurden nach der Warenabgabe als „Dankeschön“ den Spendern geschenkt. Der Kauf der Baumwollbeutel wurde durch die Unterstützung der Sparkasse Hannover ermöglicht.
Frau Veronika Sauer, die Vorsitzende der Langenhagener Tafel, nahm die 144 Kartons nach Beendigung der Aktion entgegen und sagt allen Spenderinnen und Spendern sowie Mitwirkenden im Namen der Tafelkunden ebenfalls ein herzliches „Danke“.