Jan Fiete Buschmann bleibt bis 2013 bei der TSV

Region. Die Saison der TOYOTA Handball-Bundesliga 2010/2011 biegt auf die Zielgerade und die TSV Hannover-Burgdorf vervollständigt ihren Kader. Mit Jan Fiete Buschmann wurde jetzt eine Vertragsverlängerung vereinbart. Buschmann ist mit der Unterschrift unter einen neuen Vertrag jetzt bis 2013 an den Verein gebunden. Der 1,93 Meter große Linkshänder, der noch in diesem Monat 30 Jahre jung wird, ist bereits seit 2009 im Verein und spielte zuvor bei GWD Minden. Sein neuer Trainer Christopher Nordmeyer ist überzeugt von Buschmann: "Ich freue mich, mit Fiete einen abwehrstarken und im Angriff spielerisch versierten Akteur, weiter in unserem Kader zu haben. Linkshänder seines Formates gibt es nur wenige." Mit der Personalie ist auch der Geschäftsführer der TSV, Ulrich Karos, sehr zufrieden: "Ein bewährter Spieler, bei dem wir hoffen, dass er sich gesundheitlich frei von Problemen, bei uns weiter entfalten kann. Er hat mit seiner Integrationskraft einen hohen Stellenwert innerhalb der Mannschaft." Buschmann, der in dieser Saison bisher 42 Treffer erzielte und ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der PFH in Göppingen absolviert, ist froh, weiter bei der TSV bleiben zu können: "Es ist super, zwei weitere Jahre Bestandteil der Mannschaft zu sein. Bei der TSV paßt alles zusammen, mit Hannover als schöne Stadt, mit Hannover-Burgdorf als Verein und mit meinem vor kurzem aufgenommenen Studium. Ich freue mich an der weiteren Entwicklung der TSV teil zu haben." Damit hat Hannover-Burgdorf einen weiteren Schritt nach vorn bei den Planungen für die dritte Saison in der Bundesliga gemacht.
 auf anderen WebseitenFacebookTwittern