Johnson verlässt UBC Tigers

Hannover, 14. Oktober (spk). Unmittelbar vor dem Regionalderby gegen Osnabrück am Sonntag (16 Uhr, AWD hall) verlässt US-Aufbauspieler Steffan Johnson die UBC Tigers Hannover (2. Basketball Bundesliga). In einem persönlichen Gespräch mit dem Trainerstab und der Vereinsführung bat der 23jährige um Auflösung seines Vertrages. Dieser persönlichen Bitte stehen die UBC Tigers nicht im Wege. An dieser Stelle möchte der UBC verdeutlichen, dass Johnson ein talentierter Spieler ist, der trotz monatelanger Bemühungen des Vereins nicht ins neue Team integriert werden konnte. In den kommenden Tagen wird er die Heimreise in die USA antreten. Derweil ist der UBC bereits mit einigen, potenziellen Kandidaten für die Aufbauposition im Gespräch. Für eine Neuverpflichtung wird sich das Management aber die entsprechend notwendige Zeit nehmen. (spk)