Kino in Neustadt

Region. Das Neustädter Cinema im Leinepark, Suttorfer Straße 8, zeigt am Montag und Dienstag, 26. und 27. Juli, um 20 Uhr im Rahmen des Filmkunsttages den Film „Boxhagener Platz“. Der Eintritt auf allen Plätzen kostet sechs Euro. Karten können an der Abendkasse erworben werden.
Inhalt: 1968 im Kiez rund um den Boxhagener Platz in Ostberlin. Auch hier kommt der Funken Revolution an und die Menschen leben mitnichten so linientreu, wie man es sich vielleicht wünscht. Mit den Augen des zwölfjährigen Hannes wird die Geschichte seiner Familie und ihrer Wirrungen erzählt. Sein Vater ist Polizist, seine Mutter liebt den Westen. Oma Otti kann Ulbricht nicht ausstehen und dann gibt es noch die Trinker vom „Feuermelder“. Eine witzige Hommage an ein keineswegs immer perfektes Leben im Osten der Republik. Freigegeben ist der Film ab sechs Jahren.