Kooperationsprojekt Fußballererlebnistag

Der Fußballerlebnistag war für Organisatoren, Sponsoren und Aktive ein voller Erfolg.

Vier Nordkommunen ziehen an einem Strang

55 Jugendliche im Alter von elf bis 13 Jahren aus Burgwedel, Isernhagen, Langenhagen und Wedemark haben nach kurzer Begrüßung durch den stellvertretenden Vorsitzenden des WIR!, Carsten Niemann, und dem Leiter der Fußballschule, Jürgen Holletzek, von 15 bis 19.30 Uhr in Burgwedel ein umfangreiches, interessantes Trainingsprogramm absolviert und dabei eine gehörige Portion Spaß und Vergnügen gehabt. 96-Präsident Martin Kind schaute ebenfalls zur Begrüßung und zur ersten Trainingseinheit in der Sporthalle des Schulzentrums Großburgwedel vorbei. An vielen Stationen konnten die Kids Ausdauer und Technik schulen, Passspiel und Torschüsse üben, sowie Erlerntes in einem abschließenden Fußballturnier sportlich und fair umsetzen. Zur Erinnerung gab es am Ende eines ereignisreichen Nachmittags ein 96-Fußballzertifikat mit Gruppenbild und Pokal. Die Ausrüstung konnten die müden aber rundum zufriedenen Fußballspezialisten als Geschenk ebenso mit nach Hause zu nehmen, wie eine Freikarte zu einem 96-Heimspiel. Eine DVD mit Fotoimpressionen und Videoaufnahmen wird für alle teilnehmenden Kids gerade vorbereitet und über die Jugendpflegen verteilt werden.
Das Konzept, den vier Jugendpflegen die Auswahl der Jugendlichen zu überlassen, hat sich bewährt, eine Neuauflage ist für 2011 vorgesehen. Dem Vorstand des Wirtschaftsklubs liegt gerade die Förderung von Jugendlichen in der Nordregion Hannovers sehr am Herzen. Die Mitglieder freuen sich daher über das große Interesse an der Veranstaltung und über das gesellschaftliche Engagement der Sportschule und des Vereins Hannover 96, sie freuen sich über die vielen ehrenamtlichen Helfer und Organisatoren und last, but not least freuen sie sich über die gute Kooperation der Kommunen Burgwedel, Isernhagen, Wedemark und Langenhagen, die diese Veranstaltung erst möglich gemacht hat.