Kultur im Schloss: Das Baby Sommer Quartett gastiert in Neustadt

Wann? 04.11.2010 20:00 Uhr

Wo? Schloss Landestrost, Schloßstraße 1, 31535 Neustadt DE
Jazz vom Feinsten: Das Baby Sommer Quartett
Neustadt: Schloss Landestrost |

Die Rückkehr der Jazz-Legenden

Region. Wir schreiben den 20. September 1981. Auf der Bühne des Kinos im ostdeutschen Städtchen Peitz stehen ein Kölner, ein Italiener, ein US-Amerikaner und ein Bürger der DDR. Gemeinsam zelebrieren sie eine Sternstunde des Jazz. Da ist Manfred Schoof an der Trompete, die Bassklarinette spielt Gianluigi Trovesi, Barre Phillips zupft den Kontrabass und am Schlagzeug sitzt der Dresdner Günter „Baby“ Sommer: ein „Grand mit Vieren“, so lautet auch der Titel des Mitschnitts des unvergessenen Konzerts. „30 Jahre danach“ ist das Baby Sommer Quartett mit der gleichnamigen neuen CD im Gepäck wieder auf Tour und macht am 4.November Halt im Neustädter Schloss Landestrost. Beginn ist um 20 Uhr. Mit dem Baby Sommer Quartett präsentiert die Jazzreihe im Schloss Landestrost vier Musiker, die allesamt in der Champions-League des Jazz spielen. Der Ruf des Trompeters Manfred Schoof reicht weit über Europa hinaus. Der vielfach ausgezeichnete Bassklarinettist Gianluigi Trovesi, zählt schon seit den 1970-er Jahren zu den führenden italienischen Jazzmusikern. Kontrabassist Barre Phillips agierte als Solist in Orchesterprojekten mit Leonard Bernstein und trat mit den New Yorker Philharmonikern auf. Und natürlich ist da der Dresdner Baby Sommer, einer der bedeutendsten Vertreter des europäischen Jazz. Mit seinem hoch individualisierten Schlaginstrumentarium hat er eine unverwechselbare, unerhörte Musiksprache entwickelt. 30 Jahre nach dem denkwürdigen Auftritt in Peitz gibt es nun die seltene Gelegenheit, diese außergewöhnliche Besetzung noch einmal zu erleben.
Eintritt: 18 Euro, ermäßigt: 12 Euro. Kartenvorverkauf: Schloss Landestrost, Schlossstr. 1, Montag bis Donnerstag 8 bis 15.30 Uhr, Freitag 8 bis 12.30 Uhr,
und: Haus der Region in Hannover, Hildesheimer Str. 20 (im Bürgerbüro): Montag bis Mittwoch und Freitag 8 bis 17 Uhr, Donnerstag 8 bis 19 Uhr, Sonnabend 9 bis 12 Uhr. Kartenbestellungen sind auch telefonisch möglich (0 50 32) 89 91 54, per Fax (0 50 32) 89 91 65 oder per E-Mail an kultur@region-hannover.de