Lebendiges Portrait Luans gezeichnet

(von links): Hauke Jagau freut sich über die ersten Exemplare des Luan-Buchs aus den Händen von ECHO-Verlagsleiter Thorsten Schirmer.

ECHO stellt neuen Kooperationspartner der Region in einem Buch vor

Region. Internationale Vernetzung ist ein wichtiges Thema in unserer globalisierten Welt. Nicht nur innerhalb der Europäischen Union werden von Städten und Gemeinden der Region Hannover viele kommunale Partnerschaften gepflegt, auch interkontinentale Kooperationen gewinnen zunehmend an Bedeutung. Eine Sonderstellung nimmt diesbezüglich die aufstrebende Weltmacht China ein, die mittlerweile zum wichtigs-
ten Handelspartner der Bundesrepublik aufgestiegen ist. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, pflegt die Region Hannover seit 2009 einen freundschaftlichen Kontakt zur chinesischen Region Luan, die in der niedersächsischen Partnerprovinz Anhui liegt und mit 7,1 Millionen Einwohnern etwa die Größe Sachsens umfasst. Im April dieses Jahres besuchte Regionspräsident Hauke Jagau Luan, um sich mit den Fraktionsvertretern der Regionsversammlung vor Ort ein Bild zu machen. Der Eindruck war so positiv, dass schließlich eine Kooperationsvereinbarung zwischen beiden Seiten ratifiziert wurde. Eine ganze Reihe gemeinsamer Themen konnte bereits für potenzielle Projekte identifiziert und gegenseitige Konsultationen vereinbart werden. Um den neuen Kooperationspartner der Region Hannover allen interessierten und involvierten Personen näher zu bringen, hat das ECHO nun ein Buch über die Region Luan veröffentlicht. In der Reihe an Buchprojekten mit regionalem Bezug aus der EXTRA Verlagsgesellschaft nimmt diese neue Publikation eine Sonderstellung ein, schließlich stammt sie aus der Feder von Verlagsleiter Thorsten Schirmer, der diese Kooperation initiiert hat. Rechtzeitig zu einem für den 24. September in Aussicht gestellten Besuch des Ersten Stellvertretenden Bürgermeisters Luans in Hannover stellte er nun das Luan-Buch Regionspräsident
Jagau vor. Mit vielen farbigen Fotografien aufgelockert, schildert Schirmer in unterhaltsamer Form eigene Reiseerlebnisse aus Luan, die ein lebendiges Bild der ostchinesischen Region nachzeichnen. Das Buch portraitiert nicht nur die Stadt Luan sondern auch die kulturellen und landschaftlichen Höhepunkte des weiten Umlands, das von Gebirge, fruchtbaren Ebenen und beeindruckenden Zeugnissen des antiken Chinas geprägt ist. Hauke Jagau freute sich über die Idee Thorsten Schirmers, die Kooperation mit diesem gelungenen Buch zu bereichern, das sicher nicht nur für Mitwirkende des Projektes von Interesse sein dürfte. „Es fehlen auf dem Buchmarkt in der Fülle der Chinabücher Publikationen, die in die Tiefe gehen und mehr als den allgemeinen Überblick eines Riesenreiches vermitteln“, betont Schirmer und hofft, durch den regionalen Bezug mehr Menschen für dieses so wichtige Land und seine Kultur interessieren zu können. Das Buch ist unter dem Titel „Luan – Kooperationspartner der Region Hannover in China“ im EXTRA Verlag mit der ISBN-Nummer 978-3-940441-05-8 erschienen und kostet 29,50 Euro.