Neuer Sieglinde-Lemke-Adler

Stifterin Sieglinde Lemke übergibt den neuen Wanderpokal an Kreisschützenmeister Michael Freiberg.

Übergabe an den Kreisschützenverband

Wedemark/Langenhagen. Zum Kreiskönigsschießen, das immer im September eines Jahres vom Kreisverband Wedemark-Langenhagen durchgeführt wird, um die Kreiskönige zu ermitteln, hatte in den 70er Jahren die Schützenschwester Sieglinde Lemke aus Wennebostel einen Wanderadler gestiftet, um das Kreiskönigsschießen zu beleben. Dieser Adler kehrt nun, nach vierzig Jahren Flugtätigkeit in seinen verdienten Ruhehorst zurück, da ihn die letzte Karambolage seine Standfähigkeit gekostet hat. Sieglinde Lemke ließ es sich nicht nehmen und hat dem Kreisverband Wedemark-Langenhagen einen neuen Adler gestiftet und so die Tradition beim Kreiskönigsschießen weitergeführt. Der Kreischützenmeister Michael Freiberg hat den neuen Sieglinde-Lemke-Adler im Januar in Empfang genommen. Der Adler, der nun nicht mehr eingesperrt werden muss, wurde an die Gewinnerin 2015 Barbara Nitsche vom Schützenverein Engelbostel übergeben.