Patientenberatung beim SoVD per Telefon und E-Mail

Region. Seit Jahresbeginn bietet der Sozialverband SoVD in Niedersachsen Patientenberatung per Telefon und E-Mail an. Beraterin Elke Gravert steht montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr unter der Nummer (05 11) 7 01 48 73 zur Verfügung. Außerdem ist sie unter der E-Mailadresse elke.gravert@sovd-nds.de zu erreichen.
Die Expertin unterstützt Hilfesuchende unter anderem bei Fragen zu Krankheiten, Kassenleistungen und Klinikadressen. Zuvor hatte Gravert dies schon für die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) getan, deren hannoversche Beratungsstelle beim SoVD-Landesverband Niedersachsen angesiedelt war.
Seit etwa vier Jahren hatte der Modellverbund UPD bundesweit kostenfrei zu allen Fragen rund um das Thema Gesundheit beraten. Am 31. Dezember 2010 endete die Modellerprobung. Mit der vor einigen Wochen beschlossenen gesetzlichen Regelung soll ein Angebot unabhängiger Patientenberatung dauerhaft allen Ratsuchenden zur Verfügung gestellt werden. Hierüber wird zurzeit durch eine Ausschreibung entschieden, deren Ergebnis jedoch noch nicht feststeht. Bis zum Neustart der UPD können sich SoVD-Mitglieder kostenlos bei Gravert beraten lassen.