Personalie in der Regionsverwaltung

Dr. Axel von der Ohe ist neuer Leiter der Zentralen Steuerung

Region Hannover. Die „Zentrale Steuerung“ der Region Hannover hat einen neuen Leiter: Dr. Axel von der Ohe steht jetzt an der Spitze des Bereichs, der im Dezernat des Regionspräsidenten angesiedelt ist. Der promovierte Politikwissenschaftler ist damit Nachfolger von Ulf-Birger Franz, der seit dem 1. April Dezernent für Wirtschaft, Verkehr und Bildung ist. Zuvor war der 33-Jährige zwei Jahre lang als Referent von Prof. Dr. Axel Priebs, Dezernent für Umwelt, Planung und Bauen, beschäftigt. Von der Ohe sind künftig die Teams Steuerungsunterstützung, Gremienbetreuung und Beteiligungsmanagement unterstellt – also sogenannte Querschnittsaufgaben, die die gesamte Regionsverwaltung betreffen. „Innerhalb des Dezernats von Prof. Dr. Priebs habe ich bereits Querschnittsaufgaben wahrgenommen. Nun tue ich das fürs ganze Haus – darauf freue ich mich“, sagt der Hannoveraner.