Prib bleibt: Neuer Vertrag bis 2018

Region. Hannover 96 bindet Edgar Prib für ein weiteres Jahr. Der Mittelfeldspieler hat am Montagvormittag einen neuen Vertrag bis zum 30. Juni 2018 unterschrieben. In der Vorsaison war der 27-Jährige mit acht Assists bester Vorlagengeber der 96-Aufstiegsmannschaft. Zudem gelang ihm ein Treffer selbst. Mit der Vertragsverlängerung geht Prib in seine fünfte Spielzeit in Hannover. Im Sommer 2013 war er von der SpVgg Greuther Fürth an den Maschsee gewechselt.
Horst Heldt: „Edgar Prib ist ein gestandener Profi, den wir gern auch in der neuen Saison im Kader von Hannover 96 halten wollten. Dass uns das nach sehr guten und offenen Gesprächen gelungen ist, freut mich ungemein.“
Edgar Prib: „In den letzten vier Jahren habe ich viel mit dem Verein erlebt – Positives und Negatives. Nach all dem identifiziere ich mich zu 100 Prozent mit Hannover 96 und bin extrem glücklich darüber, dass es für mich hier weitergeht. In der Endphase der vergangenen Saison habe ich viel Vertrauen des Trainers gespürt und konnte meine Leistung zeigen, so wie ich sie mir vorstelle – daran will ich in der neuen Spielzeit anknüpfen.“
Hannover