Reaktion auf Zeitungsbericht:

Die Unterlagen und Zahlen sind Hannover 96 nicht bekannt

Hannover. Die heutige Berichterstattung in der „Bild“-Zeitung mit der Veröffentlichung angeblicher Details aus Akten der Deutschen Fußball-Liga zum Übernahmeantrag von Martin Kind irritiert uns sehr. Weder die Unterlagen noch die Zahlen sind uns bekannt, sodass wir dazu nicht detailliert Stellung nehmen können und werden. An unserer Überzeugung, dass Martin Kind die notwendigen Auflagen erfüllt, hat sich nichts geändert. Wir lassen unseren Antrag aber derzeit mit guten Gründen ruhen. Offensichtlich soll der heutige Zeitungsbericht für Störfeuer im Vorfeld der DFL-Mitgliederversammlung sorgen. An diesem durchsichtigen Manöver werden wir nicht mitwirken.