Reise nach Südfrankreich, Zeltfreizeit für Jungen, Sommerschule in Gailhof

In den Sommerferien noch nichts vor? Letzte freie Plätze bei Angeboten des Teams Jugendarbeit der Region Hannover

Hannover/Wedemark-Gailhof. Noch zwei Wochen, dann beginnen endlich die Sommerferien. Für zwei Angebote des Teams Jugendarbeit der Region Hannover während der schulfreien Zeit gibt es noch wenige freie Plätze: Während einer 14-tägigen Fahrt in den Süden Frankreichs können sich Jugendleiterinnen, Jugendleiter und Interessierte neben zahlreichen Aktionen auch mit dem Thema Alkoholprävention auseinandersetzen, bei einer knapp einwöchigen Zeltfreizeit nur für Jungen geht es um Sport und Bogenschießen.
Für zwei Wochen schlägt das Team Jugendarbeit direkt an der Ardèche sein Camp auf. Von Freitag, 10. August, bis Freitag, 24. August 2012, können engagierte Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren eine abwechslungsreichen und informativen Urlaub erleben – neben Felskletter- und Kanutouren stehen auch Höhlenabenteuer und Kooperationsspiele auf dem Programm. Außerdem geht es um Ideen und Methoden zur Alkoholprävention in der Jugendarbeit. Die Freizeit richtet sich vor allem an Inhaberinnen und Inhaber der Jugendleitercard (Juleica), aber auch an Jugendliche, die Verantwortung für andere übernehmen wollen. Die Teilnahmekosten betragen pro Person 350 Euro, mit einer Juleica gibt es 20 Euro Ermäßigung. Um Sport und Spaß dreht sich eine fünftägige Zeltfreizeit für Jungen im Alter von 10 bis 13 Jahren. Bei einem Camp an der Jugendbildungsstätte und dem Freizeit-Centrum Bückeburg können die Jungs neben dem Umgang mit Pfeil und Bogen auch neue Sportarten und -Spiele erproben. Außerdem geht es in einen nahe gelegenen Freizeitpark, ins Hubschraubermuseum in Bückeburg und – wenn es das Wetter erlaubt – ins Freibad. Die Freizeit von Montag, 13. August, bis Freitag, 17. August 2012, startet und endet am hannoverschen Hauptbahnhof. Die Teilnahmekosten betragen 150 Euro pro Kind, Ermäßigungen sind auf Antrag möglich. Auch für die Aktive Sommerschule in der Wedemark sind noch Plätze frei. Die Forscherwerkstatt richtet sich an Kinder von 10 bis 13 Jahren, die Schwierigkeiten haben, dem Unterricht in der Schule zu folgen. Anschauliche Experimente, Stationen zum Ausprobieren, sinnliche Erlebnisse und verschiedene Kreativ-Workshops sollen den Kindern wieder Lust aufs Lernen machen und ihre natürliche Wissbegier wecken. Die Sommerschule findet von Montag, 20. August, bis Freitag, 31. August 2012, im Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof statt, die Teilnahmekosten betragen 150 Euro pro Kind. Anmeldeschluss für alle Angebote ist am Montag, 16. Juli 2012. Weitere Informationen beim Team Jugendarbeit der Region Hannover unter Telefon (0 51 30) 3 76 63 -31 oder unter www.team-jugendarbeit.de