"Summer of Champions": Hannover 96 empfängt den PSV Eindhoven Der Vizemeister aus den Niederlanden bei Saisoneröffnungsfeier zu Gast

Hannover (ots). Im Rahmen des traditionellen Familienfestes zur Saisoneröffnung am Sonntag, 14. Juli 2013, empfängt Hannover 96 den PSV Eindhoven. Anpfiff der Begegnung in der HDI Arena ist um 16 Uhr.
Der frühere Fußball-Europacupsieger PSV Eindhoven ist einer der erfolgreichsten niederländischen Vereine: 21 Meisterschaften und neun Pokalsiege sowie zwei internationale Titel verbucht der Klub bereits auf seinem Konto. Neben dem internationalen Flair in der HDI Arena können sich alle 96-Fans auf ein buntes Rahmenprogramm bei der Saisoneröffnungsfeier freuen. Bereits ab 10 Uhr bietet der Verein seinen Fans beim Kinder- und Familienfest ein abwechslungsreiches Programm. Auf der Bühne findet beispielsweise die Mannschaftsvorstellung sowie ein 96-Quiz statt. Außerdem signiert das gesamte Team bei einer Autogrammstunde. Kleine 96-Anhänger können sich in der Kinderspielwelt, auf der Hüpfburg oder an der Torschuss-Anlage vergnügen.
Der Vorverkauf für das Saisoneröffnungsspiel der Roten gegen den Vize-Pokalsieger und Vize-Meister aus den Niederlanden startet am Dienstag, 11. Juni 2013, zunächst im 96-Online-TicketShop sowie über die Tickethotline 01806-189600 (max. 0,20 EUR aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 EUR). Die Karten können nach der Bestellung bequem zu Hause ausgedruckt werden. In der KW 25 werden die Tickets auch in den zwei 96-FanShops an der Arena und am Kröpcke erhältlich sein.

Das Spiel Hannover 96 gegen den PSV Eindhoven findet im Rahmen des "Summer of Champions" statt. Unter diesem Namen organisiert TSP - The Sports Promoters GmbH bereits zum vierten Mal eine Serie hochklassiger Fußball-Ereignisse während der Sommerpause in Deutschland. Die Begegnung zwischen Hannover 96 und Manchester United war eines der Highlights im "Summer of Champions 2012". Ein Jahr zuvor war Olympique Lyon zu Gast in der AWD-Arena. TSP ist ein Tochterunternehmen von SPORTFIVE, dem Vermarkter von Hannover 96.