Ticket S im Großraum-Verkehr Hannover (GVH) Versand der neuen Region-S-Karten

Region. Rund 50.000 Menschen im Umland Hannovers erhalten in diesen Tagen Post von der Region Hannover. Im Briefumschlag: die neue Region-S-Karte, die dazu berechtigt, in Kombination mit Wertmarke S und Ticket S vergünstigt mit Bussen und Bahnen im Tarifgebiet des GVH zu fahren. Damit sollten alle Berechtigten rechtzeitig vor Ablauf der alten Region-S-Karte am 30. September 2010 den neuen Ausweis erhalten.
Wer anspruchsberechtigt ist und dennoch bis Ende des Monats keine Region-S-Karte bekommen hat, wendet sich bitte an das zuständige JobCenter oder Sozialamt. Dort wird die Karte unmittelbar ausgestellt und ausgegeben.
Einwohner mit geringem Einkommen aus Hannover benötigen die Region-S-Karte nicht: Sie können mit dem HannoverAktivPass, der Wertmarke S und dem Ticket S den vergünstigten Tarif im Öffentlichen Personennahverkehr in Anspruch nehmen.
Zum Kreis der Berechtigten zählen alle Empfänger von Leistungen nach den Sozialgesetzbüchern II und XII, von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz und der Kriegsopferfürsorge. Derzeit nutzen regionsweit etwa 10.500 Menschen monatlich das Ticket S.