UBC Tigers: Mit Verstärkung ins neue Jahr!

Ben Stywall.
Hannover, 3. Januar (spk). Pünktlich zum Trainingsstart der UBC Tigers Hannover (2. Basketball Bundesliga) ist die Nachverpflichtung für Ex-Spieler Charles Little eingetroffen: Ben Stywall. Der US-Amerikaner kommt aus der 1. Isländischen Liga und ist heute in Hannover gelandet. Trotz seiner Größe von „nur“ 196 cm ist Stywall sehr variabel einsetzbar. Auch unterm Korb weiß er sich durchzusetzen. Der 23-jährige markierte in seiner letzten Saison auf dem Greensboro College (NCAA 1) mit 14,3 Punkten und 10,4 Rebounds ein „double-double“ pro Spiel. Gerade gegen vermeintlich starke Gegner zeigte er konstant seine Qualitäten. Beispielsweise erzielte er gegen die Duke University, eines der besten College-Teams der USA, 18 Punkte und acht Rebounds und gegen Maryland 17 Punkte und elf Rebounds. Beim isländischen Club Fjölnir markierte Stywall 18,5 Punkte im Schnitt bei einer Trefferquote von 57%. Dazu gesellen sich 9,8 Rebounds, 1,6 Assists und 1,1 Blocks pro Spiel. Im letzten Spiel für seinen ehemaligen Club im Dezember erzielte er 24 Punkte und 14 Rebounds. Stywall wird bereits beim nächsten Heimspiel der Tigers gegen die Kirchheim Knights am Samstag, 08. Januar, (19 Uhr, AWD hall) spielberechtigt sein.
„Nach langer Suche und circa 20 Kandidaten für diese Position haben wir uns für Ben Stywall entschieden. Ben bringt genau die Qualitäten mit, die unser Team jetzt benötigt. Er ist ein intelligenter Spieler, der mit seiner Größe auch auf der Center-Position einsetzbar ist. Letztendlich hat uns sein starkes Rebound-Verhalten, seine hohe Wurfquote und Konstanz überzeugt“ erklärt UBC-Sportdirektor Michael Goch den Transfer.
Das erste Heimspiel der Tigers im Jahr 2011 steht bereits vor der Tür. Am Samstag, 8. Januar, treffen sie auf den aktuellen Tabellendritten der 2. Bundesliga, die Kirchheim Knights (Spielbeginn: 19 Uhr, AWD hall). Tickets für dieses Spiel sind beim ECHO, online unter www.ubctigers.de und bei zahlreichen Vorverkaufsstellen in Hannover und Region erhältlich!