Wieder große Resonanz auf das Business-Frühstück

Wirtschaftsförderer Carsten Niemann (l.) freute sich über das gelungene Frühstück des Wirtschaftsklubs. Foto: T. Schirmer

Wirtschaftklub zeigte sich mit der traditionellend Netzwerkveranstaltung gut aufgestellt

Langenhagen / Wedemark (sch). Am Donnerstag trafen sich die Mitglieder des Wirtschaftsklubs Langenhagen zur 74. Auflage des traditionellen Business-Frühstücks. Gastgeber war diesmal der Langenhagener Malermeister Dr. Marc Köhler, der in das Hotel Amadeus nach Altwarmbüchen eingeladen hatte. Wie gut der Wirtschaftklub nach unruhigen Zeiten wieder aufgestellt ist, zeigte sich einmal mehr in der regen Beteiligung an der beliebten Netzwerkveranstaltung. Rund 90 Gäste konnte Köhler begrüßen, die von Moderatorin Bettina Dombrowski durch die Veranstaltung geführt wurden. Neben dem persönlichen Austausch unter den Gästen standen wie gewohnt aktuelle Informationen des Wirtschaftsklubs auf der Tagesordnung. So ließen für den Wirtschaftsklub der Wedemärker Wirtschaftsförderer Carsten Niemann und Jürgen Holletzek, Leiter der Fußballschule von Hannover 96, gemeinsam die erfolgreiche Zusammenarbeit Revue passieren. Auch der aktuelle Stand des Projektes „Pferderstärken Langenhagen“ sowie das bevorstehende Familienfest des Wirtschaftsklubs am 12. September auf dem REWE-Parkplatz im Weiherfeld wurden vorgestellt. Carsten Niemann präsentierte zudem den „Praxiskalender Schule - Wirtschaft“ der Gemeinde Wedemark, der aufgrund seiner positiven Resonanz in der heimischen Wirtschaft nun als Modell für eine entsprechende Broschüre der Stadt Langenhagen dient, die in Kürze erscheinen soll. Unter den Gästen konnte auch Ingo Schreiber vom Wirtschaftsklub Celle begrüßt werden, der alle Mitglieder des Langenhagener Vereins herzlich einlud, den Kontakt zu der mit 60 Mitgliedsbetrieben deutlich kleineren Interessengemeinschaft aus Celle zu suchen. So lieferte die gemeinsame Frühstücksveranstaltung wieder viele wertvolle Impulse für die Gäste, sich untereinander auszutauschen und gemeinsam Ideen zu entwickeln.