Wunstorf gewinnt den JU Soccer-Cup

Region. Nachdem im letzten Jahr die Junge Union Barsinghausen das Feld als Sieger verlassen hatte, fand nach guter alter Tradition in diesem Jahr das Fußballturnier der JU Hannover-Land in Barsinghausen statt.
Am Ende der Gruppenphase standen das Team aus Wunstorf und die Hobbykicker aus Hemmingen als Gruppensieger fest, die sich auch in ihren jeweiligen Halbfinalspielen gegen die JU-Teams aus Gehrden/Ronnenberg und dem Vorjahressieger Barsinghausen durchsetzen konnten.
Mit großer Spannung wurde damit die Finalpartie erwartet. In einem packenden Spiel konnte sich die JU Wunstorf anschließend deutlich mit 4:1 durchsetzen und damit den Pokal an das Steinhuder Meer holen.
Das Mix-Team Gehrden/Ronnenberg setzte sich gegen Barsinghausen durch und wurde Dritter. In den weiteren Platzierung spielen konnte der JU Kreisverband Diepholz Platz fünf, die JU Wedemark Platz sechs, das Team aus Neustadt/Wunstorf Platz sieben und die JU Pattensen Platz acht erreichen.
Ganz herzlich bedankte sich der JU-Kreisvorsitzende Tilman Kuban für die tolle Organisation bei seinem Barsinghäuser Verband und den fairen Ablauf der Spiele. „Das Turnier hat wieder einmal allen große Freude bereitet. Wunstorf war in diesem Jahr einfach nicht zu schlagen“, fasste Kuban die Geschehnisse am Ende des Tages zusammen.