78-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Elze. Am Donnerstagvormittag hat eine 75 Jahre alte Mercedes-Fahrerin beim Abbiegen auf die Robert-Koch-Straße den VW Golf eines 78-Jährigen offenbar übersehen und ist mit ihm kollidiert. Der Senior ist bei dem Zusammenstoß schwer verletzt worden.
Bisherigen Erkenntnissen zufolge war die 75-Jährige auf dem Kaffeedamm unterwegs gewesen. Als sie von diesem nach links in die Robert-Kochstraße in Richtung Norden abbog, übersah sie vermutlich den von rechts kommenden, vorfahrtberechtigten Golf. Dieser wurde durch den anschließenden Zusammenstoß in den Graben am linken
Fahrbahnrand geschleudert. Der Fahrer des Golfes war zunächst in seinem Auto eingeschlossen. Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften vor Ort, um den 78-Jährigen zu befreien. Bei der Kollision zog sich der 78-Jährige schwere Hüftverletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in eine Klinik. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf rund 3.500 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen.