Auf frischer Tat ertappt

Hellendorf. Am Freitag, gegen 11 Uhr, wurde ein 85-jähriger Hellendorfer von einer Polizeistreife „auf frischer Tat“ ertappt, als er einen Anhänger mit Bauschutt in der Verlängerung der Straße „Am Hopfengarten“ entsorgte. Nicht nur, dass er den Bauschutt wieder aufladen musste, zur „Strafe“ fuhr er sich dort mit seinem Pkw noch fest. Dennoch erwartet ihn eine Anzeige wegen des illegalen Entsorgens von Abfall.