Bald DSL-Anschluss?

Wietze-Gemeinschaft hat Fragebogen für Interessenten entworfen

Wedemark. In der jüngsten Vergangenheit wurde die Wietze-Gemeinschaft mehrfach darauf angesprochen, ob sie sich nicht dafür einsetzen könnte, dass es einen besseren und schnelleren Zugang ins Internet gibt. Die Wietze-Gemeinschaft hat sich dieser Frage angenommen und konnte Folgendes in Erfahrung bringen: Derzeit gibt es in der Gemeindeverwaltung eine entsprechende Projektgruppe, die sich gemeindeweit mit dieser Thematik intensiv beschäftigt. Zur Unterstützung dieser Projektgruppe und um dem Anliegen - eine Verbesserung des derzeitigen Internetzuganges zu erreichen - Ausdruck zu verleihen, wurde ein Fragebogen entworfen. Mit diesem soll erfasst werden, wer, wo, welchen Internetzugang hat und was er bereit wäre monatlich dafür zu investieren, wenn er im Gegenzug eine größere Bandbreite nutzen könnte.
Die Wietze-Gemeinschaft bitte alle betroffen Haushalte in Bissendorf-Wietze, Wennebostel-Wietze und Kleinburgwedel-Wietze sich an der Interessenbekundung zu beteiligen. Die Listen werden in Kärgel´s Lebensmittelladen, im Landhaus Wietze und in der Gaststätte Am Wietzestrand ausliegen. Die so erfassten Daten sollen der Wietze-Gemeinschaft dazu dienen, um gegenüber der Projektgruppe oder einem eventuellen Anbieter nachweisen zu können, dass an der Wietze durchaus Bedarf an einer höheren Bandbreite besteht. Der Vorstand der Wietze-Gemeinschaft bittet alle Interessenten um ein rege Beteiligung.