Baubeginn für Ampeln ist nächste Woche

Abbensen/Berkhof (awi). Ende gut, alles gut: Auch bei der schier unendlichen Ampelgeschichte kommt jetzt offensichtlich nach mehr als zwei Jahren alles zu einem guten Ende. Nach Informationen des ECHO wird am Dienstag zunächst in Abbensen die Baustelle eingerichtet und dort die Ampel errichtet, anschließend wird in Berkhof eine Signalanlage gebaut. Hier sind etwas aufwändigere Pflasterarbeiten notwendig. Nachdem die Gemeinde zugesagt hatte, die Kosten für die Ampeln an den Regionsstraßen zu übernehmen und 60.000 Euro für beide bereit stellte, hatte die Ausschreibung durch die Region eine wesentlich höhere Summe, vor allem für die Tiefbauarbeiten, ergeben. Doch eine erneute Ausschreibung führte zum Erfolg: Jetzt reicht die eingeplante Summe doch aus und wenn alles klappt, können die Menschen in Abbensen und Berkhof noch vor Weihnachten nach Knopfdruck sicher die Regionsstraßen überqueren. Bürger und Politiker insbesondere in Abbensen hatten sich wiederholt an die Gemeindeverwaltung gewandt und die Dringlichkeit der Maßnahme zum Ausdruck gebracht.