Baustelle in der Wedemarkstraße führt zu Behinderungen

Wedemark. Die Wedemarkstraße (L 310) zwischen der Einmündung der Schaumburger Straße und dem Bahnübergang wird im Zeitraum Montag, 4. Juni, bis Freitag, 15. Juni, halbseitig gesperrt. Betroffen ist die Fahrbahn in Richtung Gailhof.
Grund für die halbseitige Sperrung ist die Notwendigkeit einer Schachterneuerung des Regenwasserhauptkanals in diesem Abschnitt. Der gemauerte Schacht mit einem Durchmesser von 1,50 x 1,50 Meter und einer Gesamttiefe von circa 2,30 Meter muss vollständig saniert werden. Da eine Integration der Lichtzeichen- und Schrankenschließanlage vom Bahnübergang mit einer Baustellenampel nicht möglich ist, muss eine Fahrrichtung gesperrt werden.
Die Umleitung erfolgt von der Wedemarkstraße über die Schaumburger Straße nach Hellendorf und weiter über Elze und Meitze nach Gailhof. Die Fahrtrichtung von Gailhof nach Mellendorf wird nicht eingeschränkt.