Bei Unfall verletzt

Wedemark. Ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkw und drei Leichtverletzten ereignete sich am Sonntagnachmittag in Mellendorf, Kaltenweider Straße. Ein 33-jähriger Renaultfahrer wollte verkehrswidrig von der L 190 nach links abbiegen. In diesem Moment setzte ein 46-jähriger Mercedesfahrer zum Überholen an und fuhr dem Renault in die Seite. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 13.000 Euro. Bereits am Sonntagmorgen war es in der Kaltenweider Straße in Mellendorf zum Zusammenstoß eines Pkw mit einem Fahrrad gekommen. Eine 45-jährige Opelfahrerin wollte von der Pechriede in die Kaltenweider Straße einbiegen und übersah dabei einen 46-jährigen Radfahrer. Dieser stürzte durch den Zusammenprall, zog sich leichte Verletzungen zu und wurde einem Krankenhaus zugeführt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand lediglich geringer Sachschaden.