Blutspende in Resse

Resse. Am Donnerstag, 17. Januar, kommt das Team vom Blutspendedienst NSTOB nach Resse in die Schule an der Osterbergstraße während der gewohnten Zeit von 16 bis 19.30 Uhr. Alle Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen Blut zu spenden. Mitbringen sollten die Spender ihren Blutspenderpass. Bei Erstspendern reicht ein Lichtbildausweis. Spenden kann jeder gesunder Erwachsene. Die ehrenamtlichen Helferinnen des DRK Resse warten auf viele Spendenwillige, die sie nach dem Blutspenden mit einem schmackhaften Imbiss verwöhnen können. Für Kinderbetreuung ist gesorgt.