Blutspendetermin

Resse. Das Team vom Blutspende Dienst NSTOB kommt am Donnerstag, 17. Oktober, nach Resse in die Grundschule in der Osterbergstraße, und zwar von 16 bis 19.30 Uhr. Alle Bürger aus Resse und Umgebung sind aufgerufen, Blut zu spenden, so das DRK Wedemark. Die Altersgrenze von 68 Jahren ist aufgehoben. Es liegt im Ermessen des Arztes, ob der Spender spenden darf oder nicht. Das gilt auch für über 59-Jährige, die erstmals Blut spenden wollen. Die ehrenamtlichen Helfer des DRK Wedemark in Resse warten auf möglichst viele Spendenwillige, die sie nach dem Blutspenden mit einem schmackhaften Imbiss verwöhnen möchten.