Brelinger Mitte informiert über SuedLink-Planung

Brelingen. Im Vorfeld der bereits angekündigten TenneT-Veranstaltung Ende Januar in der Wedemark lädt die Brelinger Mitte zu einer Informationsveranstaltung zur geplanten Stromleitungstrasse SuedLink am Mittwoch, 14. Januar, um 20 Uhr ein. Wie der Presse bereits zu entnehmen war, werden derzeit mehrere mögliche Trassenvarianten diskutiert, die die Wedemark in unterschiedlicher Art und Intensität betreffen könnten.
Auf der Veranstaltung werden Informationen zur Bedarfsermittlung für den Stromnetzausbau insgesamt und zum Ablauf des Planungsverfahrens für SuedLink gegeben. Darüber hinaus werden die gesetzlichen Möglichkeiten einer Erdverkabelung dargestellt. Die möglichen Umweltauswirkungen von Freileitung und Erdkabel sowie das Vorgehen beim Variantenvergleich werden erläutert. Bürgermeister Helge Zychlinski wird die Position der Gemeinde Wedemark darstellen.
Am 22. Januar 15 findet eine „offizielle“ Infoveranstaltung mit dem Netzbetreiber und Planungsträger TenneT statt. Es gilt, sich darauf vorzubereiten, dort die richtigen Fragen stellen zu können und mögliche Kritik in die richtigen Bahnen zu lenken. Genau hierzu soll der Abend am 14. Januar in der Brelinger Mitte den Teilnehmern eine Orientierung bieten.