Buchpräsentation und Lesung

Maria Eilers stellt am Mittwoch ihr Buch „WasserLieben“ vor. Foto: Marion Coers

„WasserLieben“ wird am Mittwoch vorgestellt

Mellendorf. In 20 biographischen Kurztexten stellt die in der Wedemark aufgewachsene Maria Eilers (geb. v. Hirschheydt) Menschen aus der Region Hannover vor, die in unterschiedlichster Weise mit dem Wasser verbunden sind und gemeinsam, sozusagen vom Wasser aus, einen ausgesprochen kurzweiligen Blick auf die Region werfen: Der Wassergourmet, der Eistänzer, die Weltmeisterin im Rudern, der Wellenforscher, die Feuerwehrfrau, die Pastorin... Sie erzählen. Von der Faszination, dem Nutzen und der Gefahr des Wassers. Und von besonders geliebten Wasserorten in und um Hannover, die in Fotografie die Texte ergänzen.
Maria Eilers spezialisierte sich nach ihrem Germanistikstudium auf das Konzipieren und Schreiben von autobiographischen und biographischen Texten – für privat und zur Veröffentlichung. Noch bis zum 1. Oktober ist im Rathaus in Mellendorf eine Gemeinschaftsausstellung von Maria Eilers und dem Künstler Guido Kratz zu sehen.
Das Buch "WasserLieben" erschien kürzlich im Verlag zu Klampen in Hannover. Vorgestellt wird es am Mittwoch, 24. September, um 19.30 Uhr in der Buchhandlung von Hirschheydt in Mellendorf. Der Eintritt kostet fünf Euro, Karten gibts ab sofort in der Buchhandlung von Hirschheydt, Telefon (0 51 30) 54 66.