CDU wird Beckedorf nicht mitwählen

Wedemark (awi). Die CDU-Ratsfraktion ist in ihrer jüngsten Fraktionssitzung übereingekommen, der Vorlage zur Wahl der Ersten Gemeinderätin, die der Bürgermeister in die Ratsgremien gegeben hat (das ECHO berichtete), nicht zuzustimmen. Bürgermeis-ter Tjark Bartels hat zum frühest möglichen Termin die amtierende Erste Gemeinderätin Konstanze Beckedorf zur Wiederwahl für eine neue achtjährige Amtsperiode ab 2014 vorgeschlagen. Dies soll in der Ratssitzung am 6. Mai beschlossen werden. Die CDU habe jetzt ihrerseits einen Antrag auf öffentliche Ausschreibung des Pos-tens der Ersten Gemeinderätin gestellt, berichtete CDU-Fraktionsvorsitzender Rudi Ringe auf der Mitgliederversammlung am Donnerstag. Die Gemeindeverbandsvorsitzende Editha Lorberg erklärte, dass das Vertrauensverhältnis zu Beckedorf, die vor acht Jahren von der CDU/FDP-Mehrheit gewählt worden war, schon seit längerer nicht mehr gegeben gewesen wäre und Beckedorf daher auch nicht mehr an den Fraktionssitzungen teilgenommen habe.