Chinesisch und Quigong

Mellendorf. Nach der Sommerpause bietet der WBC e.V. wieder Qigong-Gesundheitskurse an, die von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst werden. Beginn ist der 23. August um 19.30 Uhr in der Grundschulturnhalle in Hellendorf. Dort wird das Muskel-und-Knochen-Qigong für straffes Gewebe erlernt, sowie Grundübungen im Taij-Schwert und -Stock vermittelt. Dienstagmorgens findet ab 9.30 Uhr Taijichuan in der Turnhalle in Scherenbostel statt. Um 10.30 Uhr schließt sich ein Qi-Walking-Kurs für alle, die sich gerne an der frischen Luft bewegen an. Die chinesische Kultur und Sprache vermittelt eine chinesische Lehrerin montags von 17.30 bis 19 Uhr in Zusammenarbeit mit dem Lerntreff in Mellendorf. Insbesondere für diesen Kurs sollten Anmeldungen frühzeitig erfolgen, um die Planung zu ermöglichen. Informationen gibt es in der Geschäftsstelle des WBC e.V. bei Dr. Natalie Mandel unter der Rufnummer 76 66.