Dem Deutschen Roten Kreuz in der Wedemark fehlt es an Jugendgruppenleitern

Wedemark. Seit Jahrzehnten betreut das Deutsche Rote Kreuz in der Wedemark Kinder und Jugendliche in Jugendrotkreuzgruppen. Bundesweit gibt es 113.000 Kinder und Jugendliche von sechs bis 27 Jahren in über 5.500 JRK-Gruppen. Sie beschäftigen sich darin mit den Themen Gesundheit, Umwelt, Frieden und Völkerverständigung. Für die Teilnehmer entstehen keine Kosten. Die einzelnen Gruppen werden von ehrenamtlichen Gruppenleitern betreut, die ihre Ausbildung als anerkannte Jugendgruppenleiter auch kostenlos durch das DRK erhalten.
Seit einiger Zeit mangelt es in den Ortsteilen Bissendorf und Mellendorf an Gruppenleitern, weil einige aus beruflichen Gründen für diese Aufgabe ausscheiden mussten.
Interessierte, die sich dieser verantwortungsvollen Aufgabe stellen wollen,
können sich schriftlich mit Beifügung eines kurzen Lebenslaufs beim
DRK-Ortsverein Wedemark, Knibbeshof 5, 30900 Wedemark bewerben.