Diebstahl aus Wohnung

Resse. Am Dienstagnachmittag wurde eine 77-jährige Frau aus Resse Opfer eines dreisten Diebstahls. Eine männliche Person klingelte an der Haustür und fragte nach dem Ankauf von Zinn, Schallplatten und Schmuck. Nachdem man sich über den Ankauf von Schallplatten und Zinn einig geworden war, gab der Mann an, die Sachen später abholen zu wollen. Durch geschickte Gesprächsführung brachte der Mann die Frau dazu, ihm ihren Schmuck zu zeigen, den sie jedoch nicht verkaufen wollte. Als der Mann später die Wohnung verließ, stellte die Frau fest, dass er den gesamten Schmuck mitgenommen hatte.
Der Mann wird wie folgt beschrieben: circa 50 Jahre alt, circa 178 bis 185 Zentimeter groß, schwarze gewellte kurze Haare, dunkle Augen, kräftige bis dicke Figur, weißes Hemd, dunkle Jacke. Die Person war mit einem weißen Fahrzeug, vielleicht Kombi, unterwegs.