Diebstahl einer Geldbörse

Mellendorf. Eine 48-Jährige wurde am Montagnachmittag in Mellendorf Opfer eines Diebstahls. Beim Verlassen eines Supermarktes an der Wedemarkstraße wurde die Frau von einem unbekannten Mann angerempelt. Nachdem sie ihren Einkaufswagen weggebracht hatte, stellte sie den Verlust ihrer Geldbörse mit einem geringen Bargeldbetrag, mehreren Bankkarten und Personalpapieren fest. Der vermeintliche Täter war in Begleitung einer zweiten männlichen Person. Die beiden circa 40-jährigen Männer stammen vermutlich aus dem nahen Osten und machten einen gepflegten Eindruck. Einer war unter anderem mit einem rostbraunen Kapuzenshirt bekleidet und trug einen schwarzen Rucksack mit sich. Der zweite Mann war unter anderem mit einer rostbraunen Strickjacke bekleidet.
Die Polizei bittet Zeugen, denen die beiden Männer im Supermarkt oder auch außerhalb des Marktes aufgefallen sind, um entsprechende Hinweise unter der Rufnummer (0 51 30) 97 70.