Drogeneinfluss

Mellendorf. Bei einer Verkehrskontrolle in Mellendorf Freitag-nacht ergab sich bei Beamten des PK Mellendorf der Verdacht, dass der kontrollierte Verkehrsteilnehmer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stehen könnte. Die vor Ort durchge- führten Tests erhärteten diesen Verdacht, so dass der 39-jährige Neustädter schließlich zugab, unter dem Einfluss von THC stehend am Straßenverkehr teilgenommen zu haben. Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen.