Einbrecher lässt Schuhe zurück

Mellendorf. Durch ein Kellerfenster drang Sonnabend in den frühen Morgenstunden ein Täter in ein Einfamilienhaus im Masurenweg in Mellendorf ein. Zwischen 3.30 und 4 Uhr wurde ein Anwohner im Haus geweckt, als plötzlich der Eindringling im Schlafzimmer stand. Nachdem dieser entdeckt war, flüchtete er unerkannt durch ein Dachfenster über das Dach aus dem Haus. Der Täter hinterließ aber eine Spur, die möglicherweise Rückschlüsse auf seine Identität zulässt. Er hatte nach dem Einstieg in das Haus im Keller seine Schuhe ausgezogen, um womöglich weniger Trittgeräusche zu verursachen. Die Schuhe ließ er bei der Flucht zurück und sie wurden durch die Polizei zur Beweissicherung sichergestellt.