Einbruch

Bissendorf. In eine Gaststätte in der Bissendorfer Bahnhofstraße drangen unbekannte Täter in der Nacht zu Sonntag gewaltsam ein. Nach Aufhebeln eines Fensters an der Gebäuderückseite begaben sich der oder die Täter in den Schankraum, wo eine Kellnergeldbörse mit Bargeld in bislang unbekannter Höhe entwendet wurde. Weiterhin wurde versucht, einen Zigarettenautomaten aufzubrechen, was jedoch nicht gelang. Am Sonntagabend gegen 22.30 Uhr beobachtete ein Zeuge, wie eine männliche Person versuchte, gewaltsam durch die Haupteingangstür in einen Getränkemarkt in der Wedemarkstraße in Mellendorf einzudringen. Im Rahmen der Sofortfahndung der von dem Zeugen alarmierten Polizeibeamten konnte am Bahnhof Mellendorf eine Person festgestellt werden, auf die die Personenbeschreibung zutraf. Im Rahmen einer Konfrontation wurde die Person von dem Zeugen eindeutig wiedererkannt. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 16-jährigen Langenhagener, der bereits einschlägig polizeilich in Erscheinung getreten ist. Der Jugendliche bestreitet die Tat. Bereits vor zwei Wochen war von bislang unbekannten Tätern ein Einbruch in den Getränkemarkt verübt worden.