Einbruch in Einfamilienhaus

Brelingen. Beim Betreten seines Einfamilienhauses stellte ein 60-jähriger Mann am vergangenen Donnerstag fest, dass sich in seinem Haus an der Krugstraße Einbrecher befinden. Er hörte eine männliche Stimme, die offenbar zu einer weiteren Person in einem akzentfreien Hochdeutsch gesprochen hat. Als dem Hauseigentümer einer der Täter auf der Kellertreppe entgegenkam, verließ er sein Haus und informierte die Polizei. Die Täter flüchteten. Einer der Täter wurde wie folgt beschrieben: circa 25 Jahre alt, circa 170 bis 175 Zentimeter groß, sportlich, schlanke Figur, graue Kopfbedeckung. Die Täter erbeuteten Schmuck, ein Notebook sowie einen fünfstelligen Bargeldbetrag. Ein weiterer Zeuge teilte mit, dass die Täter vermutlich mit einem schwarzen Pkw, den sie im Bünteweg abgestellt hatten, geflüchtet seien. Die Tat ereignete sich am Vormittag zwischen 10.15 und 11.15 Uhr.
Mögliche Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Mellendorf unter Telefon (0 51 30) 97 70 zu melden.