Einbruchsdiebstähle in Wohnhäuser

Wedemark. Zwei Einfamilienhäuser in der Wedemark waren in den frühen Abendstunden des Dienstag Ziel von bislang unbekannten Einbrechern. In Bissendorf, Flassworth, hebelten die Täter eine Terrassentür auf, durchsuchten mehrere Räumlichkeiten im gesamten Haus und entwendeten Bargeld und Schmuck. Am Rahlfsberg in Wennebostel wurde die Fensterscheibe einer Terrassentür eingeschlagen. Anschließend wurden ebenfalls alle Räume des Objektes durchsucht und auch Bargeld und Schmuck entwendet. Kurz vor 20 Uhr hatte ein Zeuge in der Mellendorfer Straße in Bissendorf eine verdächtige männliche Person beobachtet, die im Zusammenhang mit den beiden Einbrüchen stehen könnte. Nachdem sein Hund angeschlagen hatte, war der Hauseigentümer vor sein Haus gegangen. Dort entdeckte er eine unbekannte männliche Person, die gerade sein Grundstück verließ indem sie über den Grundstückszaun sprang und in unbekannte Richtung davonlief.
Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: circa 19 Jahre alt, 170 Zentimeter groß, dunkle kurze Haare, schwarz gekleidet mit drei grünen Streifen auf der Jacke. Die Polizei Mellendorf bittet um Zeugenhinweise unter der bekannten Rufnummer (0 51 30) 97 70.