Einbrüche in Resse und Elze

Resse/ Elze. Bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus im Lönswinkel in Resse drangen die bisher unbekannten Täter am Samstag durch das Aufhebeln eines Fensters in das Haus ein. Über das Badezimmer im Erdgeschoss gelangten sie auch in die anderen Räume und durchwühlten diese nach Wertgegenständen. Durch die Terrassentür verließen sie das Haus wieder. Nach ersten Erkenntnissen wurde Schmuck entwendet. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest. Die Tat ereignete sich zwischen 12 und 22 Uhr. In Elze versuchten bisher unbekannte Täter an einem Einfamilienhaus ein Küchenfenster aufzuhebeln. In das Gebäude drangen die Täter aber nicht ein. Der Eigentümer hatte die Hebelspuren am Fenster erst am Vormittag des Samstag entdeckt. Da er dieses Fenster zuletzt vor etwa acht Wochen geöffnet hatte, kann der Tatzeitraum auch nicht näher eingegrenzt werden.
In beiden Fällen bittet die Polizei Mellendorf um Hinweise aus der Bevölkerung, die ggf. zur Aufklärung der Taten führen können.