Eisglätte schränkt Abfuhr ein

Kreis SFA. Die festgefahrene Eisdecke,in vielen Ortslagen, besonders auch auf abschüssigen Straßen, schränkt die Leerung der Bio-, Restmüll- und Papiertonnen erheblich ein, heißt es in der Mitteilung der Abfallwirtschaft Heidekreis. „Unsere Fahrzeuge können eisglatte Straßen schlichtweg nicht passieren,“ resümiert Kundenberater Thomas Heinecke,“Auf vollständig vereisten Fahrbahnflächen müssen wir die Abfuhr daher aufschieben. Heinecke bittet alle betroffenen Anlieger, die Behälter an den Abfuhrtagen vorsorglich an zugänglichen Straßenbereichen bereitzustellen. Ist auch das nicht möglich, darf ausnahmsweise ein Müllsack zur Restabfalltonne dazugestellt werden oder Papierbündel zur Altpapiertonne. Dies gilt jedoch nur in den tatsächlich betroffenen Gebieten, in denen aufgrund der Witterungsbedingungen tatsächlich nicht geleert werden konnte. Weitere Rückfragen sind unter der Tel.-Nr. 0800 11 238 11 möglich.