Eltern-Kind-Spielgruppen

Noch freie Plätze in Mellendorf

Mellendorf. Spielgruppen bieten Kindern die Möglichkeit, schon vor der Krippe oder der Kita in Begleitung eines Erwachsenen einmal wöchentlich für zwei Stunden erste Spielkameraden kennenzulernen, gemeinsam zu spielen und singen, kleine Geschichten zu hören oder erste Bastelmaterialien zu erforschen. Die Gruppen des Familienzentrums emilie treffen sich alle im Sonnenzimmer des evangelischen Pfarrhauses, Wedemarkstraße 28 in Mellendorf. Die Gruppe „Kleine Spatzen“ am Montagmorgen mit Christina Börstling ist ausgebucht. Am Montagnachmittag wird ab Ende Januar von 15.30 bis 17.30 Uhr eine neue Eltern-Kind-Spielgruppe angeboten. Christina Börstling als Gruppenleitung freut sich über Anmeldungen der Kinder in Begleitung eines Erwachsenen.
In der Gruppe „Windelzwerge am Dienstag“ von 9 bis 11 Uhr ist kurzfristig ein Platz frei geworden. Auch Kathrin Linde als Spielgruppenleitung freut sich über eine Anmeldung. Die Kinder der Gruppe „Kleine Schmetterlinge“ treffen sich nach einer kurzen Eingewöhnungszeit mit einer vertrauten Person dann immer ohne Begleitung mittwochs von 9 bis 12 Uhr. Diese Gruppe ist gedacht für Kinder, die schon den Vormittag mit der Spielgruppenleitung Christina Börstling und einem abwechselnden Elterndienst gemeinsam mit anderen Kindern erleben können und dabei Spaß haben. Auch in dieser Gruppe sind ein paar Plätze frei.
Bei Fragen oder Interesse an einem der Spielgruppenplätze melden sich Interessierte im Familienzentrum bei Anke Cohrs unter info@emilie-wedemark.de oder telefonisch (0 51 30) 6 09 08 41.