Erhöhte Geräuschentwicklung

Wedemark/Heidekreis. Die Deutsche Bahn schneidet an der Bahnböschung auf der Strecke Bennemühlen – Walsrode – Buchholz Bäume und Sträucher zurück. Gearbeitet wird von Montag, 3. September, bis Freitag, 21. September, jeweils in den Nächten zwischen 22 und 6 Uhr in verschiedenen Arbeitsbereichen. Betroffen sind die Orte Bennemühlen, Schwarmstedt, Hodenhagen, Walsrode, Fallingbostel, Soltau, Dorfmark, Schneverdingen und Buchholz. Trotz lärmgedämpfter Arbeitsgeräte kann es während der Rückschnittarbeiten zu erhöhter Geräuschentwicklung kommen. Der Zugverkehr wird durch die Arbeiten nicht beeinträchtigt. Die Deutsche Bahn bittet die Anwohner um Verständnis für die mit den Arbeiten verbundenen Unannehmlichkeiten.