Fahrverbote

Scherenbostel. Auf der K 102 wurde im Bereich der Siedlung Buchholz (innerhalb geschlossener Ortschaft) am Mittwoch, 10. Januar, eine Geschwindigkeitsüberwachung durchgeführt, bei der die Polizei insgesamt 22 Verstöße feststellte und ahndete. Von diesen 22 Verstößen waren 15 im Verwarngeldbereich und bei sieben Verstößen wurden durch die eingesetzten Beamten Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt. Zwei der Anzeigen werden aufgrund der gemessenen Geschwindigkeit ein Fahrverbot für die Fahrzeugführer nach sich ziehen. Sie wurden mit einer Geschwindigkeit von 93 km/h beziehungsweise 101 km/h gemessen.