Ferienbetreuung 2018

Umfassendes Angebot der Jugendpflege Wedemark

Wedemark. Eine verlässliche Betreuung in allen drei großen Ferien dieses Jahres bietet die Gemeinde Wedemark in diesem Jahr. Sowohl in den Osterferien als auch in den Sommerferien und Herbstferien betreut die Jugendpflege die jungen Schulkinder. Jetzt gibt die Gemeindeverwaltung die Modalitäten bekannt.
Die Ferienbetreuung für Kinder gedacht, die die Grundschule besuchen oder im Sommer in die weiterführende Schule umgeschult werden. Des Weiteren können auch Kinder aller ortsansässigen, weiterführenden Schulen der Klassen fünf und sechs an dieser Betreuung teilnehmen. Bei Überbelegung werden jüngere Kinder bevorzugt. Mit der verlässlichen Ferienbetreuung leistet die Gemeinde Wedemark einen weiteren Beitrag zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Das Angebot richtet sich deshalb an berufstätige, alleinerziehende Eltern oder an Familien, in denen beide Eltern berufstätig sind und die keinen Hortplatz in Anspruch nehmen. Kinder, die erst ab dem 1. August in die weiterführende Schule oder in den Hort kommen, können jedoch teilnehmen. Die Betreuung wird in den folgenden Wochen angeboten: • Sommerferien: 2. Juli bis 23. Juli (maximal drei Wochen in beliebiger Reihenfolge buchbar); Herbstferien: 1. bis 12. Oktober; Anmeldeschluss ist der 24. August.
Betreut wird von montags bis freitags in der Zeit von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr (inklusive Früh- und Spätdienst). Die Kosten für diese Betreuung betragen 95 Euro pro Woche (fünfte und sechste Klasse) und 85 Euro für Grundschulkinder. Im Beitrag sind Mittagessen und Nachmittagssnack, Getränke, Bastelangebote, Computer- und Inlinerkurse, Schwimmbadeintritt und teilweise Kosten für Ausflüge enthalten. Geschwisterkinder zahlen zehn Euto pro Woche weniger. Die Ferienbetreuungen finden in der Jugendhalle, Am Freizeitpark 1, in Mellendorf statt. Die Jugendpflege wird unter der Leitung von Ellen Bruns auch 2018 ausschließlich qualifiziertes Personal einsetzen.
Anmeldeformulare gibt es auf der Webseite www.wedemark.de/Ferienbetreuung. Natürlich werden Antragsformulare auch per Post zur Verfügung gestellt. Unter der Telefonnummer (0 51 30) 58 12 77 steht das Team Jugendpflege für Fragen gerne zur Verfügung.