Flohmarkt am Museum

Helstorf. Traditionell mit dem Schmiedetag im Mai veranstaltet der Heimat- und Museumsverein Helstorf einen großen Flohmarkt rund um das Hufschmiede-Museum. Am Sonntag, 21. Mai, kann wieder an vielen Ständen an der Reiterheide ab 8 Uhr gehandelt werden. Hufschmiede-Museum und Ausstellungshallen sind an diesem Tage von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Die Besucher können erleben, wie Eisen bearbeitet wird, und die Arbeit an Spinnrädern und Webstühlen wird den Besuchern vorgeführt. Viele alte landwirtschaftliche Geräte und Maschinen aus dem vorigen Jahrhundert gibt es zu entdecken. Auf die Gäste warten Kaffee und selbst gebackener Kuchen, Bratkartoffeln mit Spiegelei sowie Bratwürste. Ab 7 Uhr können die Aussteller ihre Stände aufbauen, eine Anmeldung für den Flohmarkt ist nicht erforderlich.