Flohmarkt in ganz Bissendorf

Bissendorf. Der Verschönerungsverein Bissendorf hat sich wieder etwas Neues einfallen lassen. Beim ersten Garagenflohmarkt können Interessierte am Sonntag, 6. Juni, nicht nur neue Ecken des Ortes kennenlernen, Haus und Hof aufräumen, sondern auch das ein oder andere Schnäppchen machen. Über die gesamte Ortschaft Bissendorf verteilt können am Sonntag, 6.Juni, von 10 bis 17 Uhr die Bissendorfer Ihre Garagen oder Carports zu Flohmarktständen umfunktionieren. „Selbstverständlich können aber auch Sachen im Vorgarten, vor der Haustür oder auf dem Hof angeboten werden“, sagt Helmut Dohnke, Vorsitzender des Verschönerungs-und Naturschutzvereins Bissendorf. So können alle Interessierte ganz nebenbei im Keller, auf dem Dachboden oder in der Garage Ordnung schaffen.
Alle Verkäufer werden in einem Plan der Ortschaft eingezeichnet, um auch für potenzielle Flohmarktkunden von außerhalb auf der Suche nach Raritäten behilflich zu sein. Bei dem Eintrag in die Karte können die Teilnehmer außer dem Standort und einem Stichwort zur Art Ihrer Angebote auch angeben, ob sie für die Besucher auch kleine Speisen und Getränke bereithalten wollen. „Machen Sie einen längeren Spaziergang mit der ganzen Familie im schönen Bissendorf und finden Sie Schnäppchen, bei Dutzenden von Garagenflohmärkten,“ wirbt Helmut Dohnke, denn was Sie schon lange entsorgen wollten, sucht Ihr Nachbar vielleicht schon seit Jahren. Viele erste Anmeldungen liegen bereits vor, die Anmeldung und Teilnahme ist kostenlos. Der Verschönerungsverein wird Flyer und Plakate erstellen, von denen jeder Teilnehmer 20 Exemplare zur eigenen Werbung erhält.
Informationen gibt es unter www. VNV.de. Schriftliche Anmeldungen bitte an mailto: Christian.Smirr@web.de" Christian.Smirr@web.de. oder telefonisch unter (05130) 7396. Stadtpläne mit allen Teilnehmern werden ab Mai in den Bissendorfer Geschäften ausliegen und bei allen Garagenflohmärkten des Ortes.