Freiwillige Feuerwehr hängt Weihnachstserne auf

Die Freiwillige Feuerwehr beim Aufhängen der Weihnachtssterne. In Zukunft sind sie jedoch auf die Unterstützung der Paten angewiesen.

Ortsbürgermeisterein Goldau bittet um Patenschaft

Mellendorf. Am gestrigen Freitag, 30. November, hing die freiwillige Feuerwehr Mellendorf entlang der Wedemarkstaße ungefähr 20 Weihnachtssterne auf, um den weihnachtlichen Glanz in die Straßen zu bringen. Bereits seit 15 Jahren ist die freiwillige Feuerwehr für diese Aktion zuständig. Jedoch wird es in den kommenden Jahren schwerer werden die leuchtenden Sterne zu finanzieren, denn die Glühbirnen werden immer teurer. Allein im diesen Jahr mussten rund 300 Glühbirnen ausgetauscht werde. So bitten die freiwillige Feuerwehr und Ortsbürgermeisterin Christa Goldau um Paten für einen oder mehrere Sterne. Durch die Spenden der Paten könnte außerdem auf LED-Birnen umgerüstet werden, dies wäre vom Licht her schöner, heller und vorallem kostengünstiger. Der Spender würde mit einer Plakette am Lichtmast erwähnt werden.